Logo GOEUROPE!

Europawoche

Europawoche in Sachsen-Anhalt

Liebe Unterstützer/In der Europäischen Idee,
Liebe Mitveranstalter/In der Europawoche 2016,

Das Europäische Jugend Kompetenz Zentrum GOEUROPE! bereitet sich dieses Jahr erneut auf die Begleitung und Unterstützung Ihrer Veranstaltungen und die Koordinierung der Europawoche im Mai 2016 vor.

Das Zentrum hat es sich zum Ziel erklärt, die Jugend Sachsen-Anhalts über Europa und die europäischen Mobilitätsmöglichkeiten zu informieren und wurde nun von der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt beauftragt, die Europawoche 2016 durchzuführen.

In Deutschland findet vom 30. April bis 9. Mai 2016 bundesweit zeitgleich die Europawoche 2016 statt. Mit Blick auf die Pfingstferien in Sachsen-Anhalt wird die Europawoche zeitlich geöffnet und es werden auch Veranstaltungen einbezogen, die im gesamten Monat Mai stattfinden. Den aktuellen Veranstaltungskalender finden sie hier.

Für Ihre eigenen Veranstaltungen können Sie das Ankündigungsplakat benutzen. Es ist als bescheibbare pdf-Datei angelegt.

Wenn Sie noch Informationsmaterialien für Ihre Veranstaltungen brauchen, gibt es verschiedene Publikationen der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland auf dieser Website: : http://ec.europa.eu/germany/services/publications_de . Es besteht ebenfalls eine Möglichkeit zum Download

Weitere Informationen zur Europäischen Union erhalten Sie vor Ort in den Europe Direct Informationszentren in Deutschland. Eine Übersicht der Zentren finden Sie auf folgender Website: https://ec.europa.eu/germany/services/contact-points .

Darüber hinaus gibt es auf der Website der Europäischen Union „EUROPA“ weitere Bestellmöglichkeiten zu EU-Publikationen.: https://bookshop.europa.eu/de/home/.

Für Lehrer bietet die Europäische Kommission hier auch eine spezielle Website an: Teachers‘ Corner http://europa.eu/teachers-corner/index_de.htm

In der Europawoche sollen aktuelle europäische Fragen diskutiert werden. Dies können beispielsweise sein:

Aktuelle europäische Fragen

    • Die Zukunft Europas – In welchem Europa wollen wir leben?
    • Europa vor der Zerreißprobe – Wie kann Europa die Herausforderungen meistern?
    • Flucht und Migration im 21. Jahrhundert – Europas Verantwortung in der Welt
    • Die Förderphase 2014 bis 2020 – EU-Förderprogramme für Sachsen-Anhalt nutzen
    • Leben, Lernen und Arbeiten in Europa
    • Die EU-Strategie Europa 2020 für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum und die sich daraus ergebenden Chancen für Sachsen-Anhalt
    • Europäische Lösungsansätze für globale Herausforderungen wie Klimawandel, Ressourcenknappheit, demografischer Wandel und Armutsbekämpfung

Die Europawoche soll dazu dienen, über die vielfältigen europäischen Bezüge in unserem täglichen Leben und in den Aktivitäten der Verbände und Vereine herauszustellen. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass überall im Land Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen, um ihre Erfahrungen und ihre Sichtweisen über Europa auszutauschen.

Im Folgenden finden Sie allgemeine Hinweise, Formulare und Fristen.

Die Gesamtverantwortung für die Europawoche 2016 in Sachsen-Anhalt liegt wiederum in der Staatskanzlei beim Referat EU-Angelegenheiten (Tel.: 0391/567 – 6669, Fax: 0391/567 – 6606, E-Mail: europa@stk.sachsen-anhalt.de).

Das Team von GOEUROPE! unterstützt erneut die Organisation und Durchführung der Europawoche (Tel.: 0177 – 4068017, E-Mail: info@goeurope-lsa.de). Organisatorische Hinweise, die Termine und die Formulare für Veranstaltungsmeldungen finden Sie auf dem Landesportal unter www.europa.sachsen-anhalt.de sowie demnächst hier auf der Internetseite von GOEUROPE! unter www.goeurope-lsa.de/europawoche.