Logo GOEUROPE!

Grenzenlos Lernen

Unter dem Motto „Grenzenlos Lernen“ wurde für das Land Sachsen-Anhalt – initiiert durch das Ministerium für Arbeit und Soziales und umgesetzt durch die .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. als Projektträger – eine länderspezifische Entwicklungsinitiative zur Förderung von Lernerfahrungen durch grenzüberschreitende Mobilität junger Menschen gestartet.

Ziele

    • Grenzüberschreitende Lernmobilität mit eigenen Zielen und Inhalte in einer zukünftig eigenständigen und ressortübergreifenden Jugendpolitik in Sachsen-Anhalt festschreiben
    • Sachsen-Anhalt als Ort grenzüberschreitender Lernmobilität attraktiver gestalten

Bausteine

    • Lenkungsgruppe
    • Zukunftskonferenz
    • Wissenschaftliche Studie
    • Parlamentarischer Abend

Dokumente und Artikel

Hintergrund

„Grenzenlos Lernen“ ist Teil der Umsetzung der EU-Jugendstrategie und der Entwicklung eines jugendpolitischen Programms für eine eigenständige und ressortübergreifende Jugendpolitik in Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen und Kontakt

Ansprechperson: Daniel Adler

Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt

Die Maßnahme wird als Modellprojekt durch das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.